Jahresversammlung

Home » Neuigkeiten » Allgemein » Jahresversammlung

Hotteln (jm). Michael Maspohl ist neuer stellvertretender Vorsitzender des TV Deutsche Eiche Hotteln. Bei der sehr gut besuchten Jahresversammlung des Sarstedter Stadtteil-Sportvereins wurde er am Freitagabend als Nachfolger von Manfred Mago gewählt, der diese Funktion 12 Jahre ausgeübt hatte und nicht wieder kandidierte, um eine Verjüngung der Vereinsführung zu ermöglichen.
Zur Jahresversammlung im Clubhaus konnte der 1. Vorsitzende Achim Bäte neben den Mitgliedern auch Ortsbürgermeister Dirk Warnecke und weitere Gäste begrüßen. In seinem Jahresbericht ging Bäte unter anderem auf die Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Damengruppe I“, auf Fahrten wie die der Frauenturngruppe zum Paddeln in Hannover oder den Ausflug nach Bad Harzburg mit der Fahrt in der Seilbahn und dem Hochwald oder den Weihnachtsmarkt 2016 ein. Im Mittelpunkt des „Ausblickes auf 2017“ standen Termine wie die „Aktion Saubere Landschaft“ am 25. März, die Jubiläumsveranstaltungen „20 Jahre Frauen-Turngruppe II“ vom 4. bis 6. August oder den Weihnachtsmarkt 2017 am 9. Dezember ein.
Jahresversammlung TV Deutsche Eiche Hotteln 002
Die Berichte der Fachwarte gaben Heinrich Aue (Herrenturnen), Anneliese Othmer (Damengymnastik I), Gudrun Bäte (Damengymnastik II), Janette Bäte (Kinderturnen), Ralf Schütt (Freizeitgruppe), Marcus Dey (Fußball) und Stefan Ruddigkeit (Lauftreff). Die Fußballer, am Ende der vorigen Saison unglücklich durch das schlechtere Torverhältnis abgestiegen, sind als Herbstmeister auf einem guten Weg zum erklärten Ziel „Wieder-Aufstieg“. Kassenwart Marcel Pasemann konnte feststellen: „Wir sind finanziell gesund“, obwohl einige notwendige Ausgaben dafür verantwortlich waren, dass die Einnahmen ein wenig unter den Ausgaben lagen. Kassenprüfer Jürgen Weimann lobte Pasemann für die vorbildliche Kassenführung und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erfolgte.
Achim Bäte konnte sich unter dem Tagesordnungspunkt „Mitgliederbewegung“ darüber freuen, dass Ende 2016 mit 286 Mitgliedern zehn mehr dem Verein als im Jahr 2015 angehören. Bei 590 Einwohnern also nahezu jeder zweite Hottelner.
Für 25jährige Mitgliedschaft wurde Elfie Wenker (wegen Krankheit in Abwesenheit) geehrt, Gisela Wilke und Uwe Potrykus sind 50 Jahre, Friedrich Mensching und Heinrich Klußmann sogar 60 Jahre Mitglied im TV Deutsche Eiche.
Michael Maspohl als neuer 2. Vorsitzender ist das einzige neue Gesicht im Vorstand, denn Achim Bäte und Marcel Pasemann sind noch bis 2018 gewählt und Schriftführer Dirk Hantelmann wird zwei weitere Jahre die Aufgabe des Schriftführers wahrnehmen.
Bevor die Mitglieder des Erweiterten Vorstandes gewählt wurden, erhielt Heinrich Aue vom Vorsitzenden ein Präsent für sein umfangreiches Engagement.
Zum Erweiterten Vorstand gehören Oberturnwartin Anneliese Othmer, Turnwart Heinrich Aue, Turnwartin Karin Hantelmann, Fußballwart Marcus Dey, Jugendwart August Othmer, Jugendwartin Janette Bäte, Freizeit-Sportwart Ralf Schütt, Platzkassierer Dirk Hantelmann, Webmaster Marcel Pasemann und Pressewart Stefan Ruddigkeit. Den Ehrenrat bilden Ernst-August Wilke als Obmann, Fritz Reineke und Helmut Peters als Beisitzer sowie Margit Kalks als stellvertretende Beisitzerin an.
Nach einem harmonischem Verlauf konnte der Vorsitzende die Jahresversammlung schließen.
Jahresversammlung TV Deutsche Eiche Hotteln 006

Kommentieren